Aquarium verursacht Wasserschaden

Sobald ein Schaden in, am oder um das Gebäude auftritt, der durch Wasser verursacht wurde, ist die erste Frage, die sich stellt, wer für so einen Schaden versicherungsseitig aufkommt. Die Frage klingt einfach, doch die Beantwortung ist etwas komplizierter.

Die Gebäudeversicherung bezahlt unter folgenden Voraussetzungen.

Die kantonale Gebäudeversicherung deckt in den meisten Kantonen Ereignisse aus Elementarschäden. Dabei ist die Gebäudeversicherung für Wasserschäden in der Feuerversicherung eingeschlossen. Die Elementarereignisse sind jedoch klar definiert. Zum einen fällt darunter die Überschwemmung, hier wird unterschieden in die dynamische Überschwemmung , wo zum Beispiel ein Gebirgsbach aufgrund hoher Niederschläge über die Ufer tritt und Schutt und Geröll im  Gebiet der Überschwemmung ablagert. Die zweite ist die statische Überschwemmung, die meist in flachem Gelände auftritt, wo ein See oder Fluss ansteigt und überläuft.

Ein weiteres Elementarschadenereignis ist ein Sturm, hier muss der Wind sehr stark blasen und Bäume in der Umgebung des Hauses entwurzeln.

Die Gebäudewasserversicherung ist bei folgenden Schadensereignissen die richtige Ansprechadresse.

  • Sollte im Haus eine Wasserleitung oder daran angeschlossene Anlagen, Zierbrunnen, Wasserbetten für die Verursachung des Schadens verantwortlich sein.
  • Bei Schaden durch ein Aquarium ist es wichtig wie das Becken gestützt wurde. Hier muss wenn Sie ein Aquarium kaufen speziell auf das Untergestell bezw. Unterschrank geachtet werden. Vom gleichen Hersteller gekauftes Aquarium Schrank ist meist auch dem Gewicht gewachsen. Sollte eine Badewanne überlaufen
  • Sollte Schnee, Schmelzwasser oder Regenwasser so stark in das Haus eindringen, dass vielleicht sogar das Dach rinnt. Haben sie jedoch vergessen ein Fenster bei einem starken Gewitter zu schliessen, zahlt die Gebäudewasserversicherung nicht.
  • Sollte sich in der Kanalisation das Abwasser oder das Grundwasser stauen.
  • Sollte ausserhalb ihres Hauses eine Zuleitung zu ihrem Haus bersten, werden die dadurch entstandenen Folgeschäden im und am Haus über die Gebäudewasserversicherung gedeckt, nicht jedoch die Zuleitung selbst.
  • Sollte der Schaden durch Frost verursacht werden, ist das Auftauen der Leitung und die Reparatur durch die Gebäudewasserversicherung gedeckt.
  • Sollte aus einer Heizungsanlage oder einem Tank Öl auslaufen.
  • Doch die Prämien und Leistungen sind von Versicherung zu Versicherung unterschiedlich.

    Die meisten Versicherungen übernehmen die Kosten für das Finden der geborstenen Leitungen. Die Reparatur der defekten Leitung hingegen wird meistens nicht übernommen.

    Das Freilegen der Leitungen, die gesamten Kosten, die rund um die Reparatur des einzelnen Schadenereignisses anfallen, werden von den meisten Versicherungen mit pauschal CHF 5000 übernommen. Doch sollten teure Badezimmerplatten oder Bösen verlegt worden sein, decken diese Pauschalsummen die effektiven Kosten kaum.

    Die Entsorgungskosten und die Aufräumkosten werden ebenfalls durch einige Versicherungsgesellschaften gedeckt.

    Wenn jedoch der Schaden klar auf einen baulichen Mangel zurückzuführen ist, leistet die Gebäudewasserversicherung keine Entschädigung. Der Verantwortliche, sei es der Architekt, Ingenieur, Handwerksbetrieb oder Generalunternehmer sind dann für diesen Schaden zur Rechenschaft zu ziehen.

    Doch spezifisch für Aquarien gilt es folgendes zu berücksichtigen.

    Wohnen Sie in einer Mietwohnung und das Aquarium verursacht einen Schaden am Haus ihres Vermieters ist dies über ihre Haftpflichtversicherung gedeckt. Hier gilt es natürlich zu beachten, dass der Schaden nicht grobfahrlässig herbeigeführt wurde, ansonsten sich die Haftpflichtversicherung wahrscheinlich nicht zahlen wird.

    Für Schäden die an ihren eigenen Einrichtungsgegenständen, wie Teppichen, Mobiliar, oder weiteren persönlichen Gegenständen entstehen, kommt ihre persönliche Hausratversicherung zum tragen. Hier gilt es ein Augenmerk darauf zu legen, dass sie nicht unterversichert sind. Eine regelmässige Überprüfung der eigenen Versicherungssumme der Hausratversicherung ist diesbezüglich sicherlich ratsam.

    Was ist zu tun, wenn ein Aquarium einen Wasserschaden verursacht?

    • Halten sie den Schaden möglichst klein. Unternehmen sie gezielt das Nötigste, um den Schaden zu minimieren. Vermeiden sie jedoch Risiken für sich selbst.
    • Auslaufendes Wasser kann leicht zu Kurzschlüssen in der Stromzufuhr führen. Schalten sie in den entsprechenden Zimmern, Räumen den Strom ab, drehen sie die Sicherung raus oder legen sie den Schalter im Sicherungskasten um.
    • Sollte es im entsprechenden Raum, wo das Wasser ausgelaufen ist über eine Gasleitung verfügen, schalten sie das Gas ab.
    • Rufen sie anschliessend die Feuerwehr unter der Nummer 118.
    • Sobald das Wasser von der Feuerwehr abgepumpt wurde oder selbständig abgeflossen ist, beginnen Sie mit dem Reinigen. Je früher man nach einem Wasserschadenereignis mit der Reinigung beginnt, desto eher können Schäden vermieden werden.

    Hier bezahlt die Versicherung in der Regel eine Aufwandsentschädigung von CHF 25 bis 30 pro Stunde, wenn man selber Hand anlegt.

    Wichtigstes

    Wenn sie bereits Besitzer eines Aquarium sind oder gedenken ein neues Aquarium anzuschaffen, ist es sicherlich ratsam, die persönliche Versicherungssituation noch einmal mit ihrem Versicherungsberater anzuschauen. Wichtig für sie als Hausbesitzer ist, dass sie eine Gebäudewasserversicherung haben, die über eine entsprechende Versicherungssumme verfügen, die den effektiven Wert des Hauses widerspiegelt. Bauliche Veränderungen am Haus sollten diesbezüglich noch einmal in der Gebäudewasserversicherung überprüft werden, ob diese entsprechend versichert sind. Wenn sie als Mieter ein Aquarium in Betrieb haben, ist es für sie wichtig, dass sie über eine Haftpflichtversicherung verfügen, die die möglichen Schäden am Mietobjekt deckt. Für Wasserschäden an ihren eigenen Gegenständen ist eine Hausratversicherung sicherlich die ideale Lösung. Hier gilt es zu beachten, dass auch hier die Versicherungssumme, die über die Hausratversicherung gedeckt ist, dem effektiven Wert ihres Hausrats entspricht. Ansonsten sind sie unterversichert und in einem Schadenfall wird ihnen nur ein Teil des Schadens vergütet.

    Kauf eines neuen Aquariums?

    Sollten sie mit dem Gedanken spielen, sich der Aquaristik zu verschreiben und ein neues Aquarium zu erwerben, finden sie auf der fachkundigen Website von www.mypet.ch sicherlich ein passendes Angebot. Wir wünschen ihnen viel Spass damit.

    Schreibe einen Kommentar